TTF Neckartenzlingen

Bitte geben Sie hier den Ihre Suchbegriffe ein:

Suche starten | Alle anzeigen

687 Artikel
2336 Kommentare
A. Kernchen & H. Grossmann | 06-10-2020 | Views: 442

1. Mannschaft gewinnt unorthodox gegen Wendlingen

Die Spielberichte werden Ihnen mit freundlicher Unterstützung des China Restaurant Phönix präsentiert!

Herren 1 - Landesklasse: Knapper, aber erfolgreicher Auftakt
Zum Auftakt musste die 1. Mannschaft gleich einen harten Brocken empfangen: Mit dem TSV Wendlingen kam am Samstag eins der stärkeren Teams nach Neckartenzlingen. Ausgerechnet dann, wenn Dennis Neumaier mit einem Muskelfaserriss in der Wade, Nick Grimm mit Nackenschmerzen und Michael Klettlinger mit Schulterproblemen zu kämpfen hatten. Erstere Beiden spielten dennoch und für Michael kam Benni Löser zu seinem ersten Einsatz in der Ersten. Vorne kam es dann zu einer Punkteteilung: Dennis und Nick gewannen fast schon überraschend gegen Benni Hirsch - der augenscheinlich einen mehr als rabenschwarzen Tag erwischte - und verloren dafür gegen Jeschke. Überragend agierten Mark Neef und Kosta Tsiliakas in der Mitte: Gegen Zaiser und Russek ließen beide keinen Zweifel an den insgesamt 4 Siegen – auch wenn es teilweise zu nicht gerade herausragenden Ballwechseln kam. Durch die 2:1 Doppelführung zu Beginn, reichte dann nach 0:3 hinten ein einzelner Sieg zum 9:6 Endstand – geholt ausgerechnet von Benni Löser in seinem Debüt gegen Christian Caki. Mannschaftskapitän Philipp Wurster atmete am Schluss besonders deswegen auf, weil er in den Einzeln mit zwei Niederlagen weit unter seinen Möglichkeiten blieb, aber die Mannschaft, und eine taktisch kluge Doppelaufstellung, am Ende für den 9:6 Heimsieg gesorgt hat! Schön auch, dass die Zuschauer die Übertragung mit „Google Meet“ von zu Hause am Laptop verfolgen konnten – ein Feature, dass man vielleicht in solchen Zeiten noch öfter nutzen kann.

Herren 7 - Kreisliga D: Guter Start
Am Freitagabend begrüßten die Herren 7 der TTF Neckartenzlingen ihren Gegner vom TB Neuffen zum Punktspiel in der Kreisliga D. Die Eingangsdoppel konnten Damir Tunukovic und Ahmad Al-Shquairat ebenso wie Dirk Neumärker und Jonathan Schmidt-Dannert als Pluspunkte für die TTF verbuchen. Leider mussten sich Josef Gruber und Klaus Nitschke am Nebentisch geschlagen geben. Diese 2:1 Führung war leider nicht lang zu halten: Schon die ersten Einzel von Damir, Ahmad und Dirk gingen an die Gegner. Hier muss man aber anmerken, dass es vor allem bei Ahmad sehr eng im Entscheidungssatz war. Beim Zwischenstand von 2:4 konnte Jonathan sein Einzel gewinnen und verkürzte den Abstand auf einen Zähler zum 3:4. Trotz großem Kampf erreichte Josef mit seinem Einzel nicht den Ausgleich, ebenso war es Klaus nicht vergönnt. Somit ging man mit einem 3:6 Rückstand in den zweiten Durchgang der Einzel. Leider schaffte die Siebte es nicht, das Blatt zum Guten zu wenden, denn Damir, Dirk und Jonathan unterlagen ihren Kontrahenten - teils auch unglücklich im fünften Satz. Nur Ahmad holte noch einen Punkt, womit am Ende ein 4:9 auf der Anzeigetafel stand. Trotz der klaren Niederlage wäre mit ein wenig Glück mehr drin gewesen – vielleicht beim nächsten Mal am 16.10. zu Hause.

Vorschau:
Fr, 18:15 Uhr: SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang 1 - Jungen 12 1
Fr, 20:30 Uhr: TV Bissingen 3 - Herren 5
Sa, 16:00 Uhr: TSV Holzmaden 1 - Herren 4
Sa, 18:00 Uhr: Tischtennis Frickenhausen 3 - Damen 1
Sa, 18:00 Uhr: TTC Aichtal 5 - Herren 8
Sa, 19:30 Uhr: TSV Plattenhardt 1 - Herren 1
Sa, 20:00 Uhr: SV Hardt 1 - Herren 3
©2006 TTF Neckartenzlingen | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung Nach oben