TTF Neckartenzlingen

Bitte geben Sie hier den Ihre Suchbegriffe ein:

Suche starten | Alle anzeigen

687 Artikel
2336 Kommentare
A. Kernchen & H. Gro▀mann | 29-09-2020 | Views: 372

2. Mannschaft hadert trotz Teilerfolg - 3. und 6. Mannschaft legen nach

Die Spielberichte werden Ihnen mit freundlicher Unterst├╝tzung des China Restaurant Ph├Ânix pr├Ąsentiert!

Herren 2 - Bezirksliga: Gef├╝hlt verloren, real gewonnen
Ein ganz seltsames 8:8 gab es im zweiten Spiel der Herren 2 in Wernau. Auf dem Papier war die Zweite klarer Favorit, da man an allen Positionen st├Ąrker besetzt war, als die Gastgeber. Mit einer gewissen, nennen wir es Gelassenheit, ging man dann in die Doppel. Gerade mal einen einzigen Satz haben die Tenzlinger dabei ergattern k├Ânnen - unterirdisch war hier das richtige Adjektiv. Danach stand es nach Punkteteilung vorne 1:5 ┬ľ Simon Winkler gewann gegen die Nummer 2 und Giuseppe unterlag recht klar gegen Schafheutle. Im Anschluss sch├╝ttelte man sich einmal kr├Ąftig und nahm die n├Âtige Fahrt auf, welche vor allem durch gleich drei wei├če Westen von Andi Kernchen, Peter Pfeiffer und Stephan Lutz angetrieben wurde. Vorne verlor dieses Mal Simon und daf├╝r gewann Giuseppe sein Match. Gott sei Dank behielt Peter in Durchgang eins gegen Niclas Vild die Nerven: Im F├╝nften lag er zuerst 5:1 vorne, dann 5:10 hinten, um letztendlich noch mit 12:10 zu gewinnen. So reichte es vor dem Schlussdoppel sogar zu einer 8:7 F├╝hrung und man war zuversichtlich, vielleicht doch noch mit zwei Punkten nach Hause zu fahren - nochmal ein Doppel wird man ja wohl nicht verlieren?! Pustekuchen. Simon und Giuseppe gingen glatt mit 0:3 erneut unter. Am Ende blieben drei Erkenntnisse: An den Doppeln gilt es etwas zu ├Ąndern, ein verlorener Punkt kann trotzdem ein Gewonnener sein und Papier ist geduldig ;) Dennoch steht die Zweite nun mit 3:1 Punkten super da und freut sich auf die kommenden Spiele, die in 3 Wochen weitergehen!

Herren 3 - Bezirksklasse: Stark nachgelegt
Nach dem Auftaktsieg ging es gegen die ebenfalls siegreichen Gro├čbettlinger. Nach den Doppeln (2:1) und zwei Niederlagen vorne von Benni L├Âser und Manu Buschbach stand es zwischenzeitlich 2:3. Danach legte die Dritte den Turbo ein und gewann sieben Spiele in Folge! Oli Schirm ┬ľ erfolgreichster Akteur mit zwei Siegen ┬ľ Marcel Hoss, Joschi Baral, Helle Gro├čmann, Benni und Buschi machten damit den zweiten Sieg perfekt und setzten ihre Farben damit an die Tabellenspitze. Arg viel besser kann man nicht in die neue Saison starten - in der Liga, in der man letztes Jahr beinahe abgestiegen w├Ąre.

Herren 6 - Kreisliga C: Erfolgreicher Kraftakt
Am vergangen Freitagabend mussten die Herren 6 zu Ihrem Ausw├Ąrtsspiel in der Kreisliga C nach Dettingen fahren. Nach den drei Eingangsdoppeln lag man leider mit 1:2 zur├╝ck, denn nur Tina Scharfen und Achim Schach konnten ihr Doppel f├╝r die TTF siegreich gestalten. In den Einzeln im ersten Durchgang konnten Fritz Bayer, Wolfgang Berendt und Marc Bils die Punkte f├╝r die Roten holen, der R├╝ckstand aus den Doppeln wurde aber noch nicht egalisiert. Beim Stand von 4:5 kam erneut Fritz Bayer wieder an den Tisch. Nach f├╝nf hart umk├Ąmpften S├Ątzen konnte er sich gegen den Ex-M├╝nchner Rudolf Meyer durchsetzen und glich zum 5:5 erstmalig aus. Leider verlor zeitgleich Claus Stoll, der einen rabenschwarzen Tag hatte, am Nebentisch. Das war aber der letzte Sieg f├╝r die Hausherren, denn anschlie├čend wurde durch Siege von Tina Scharfen, Achim Schach, Wolfgang Berendt und Mannschaftsf├╝hrer Marc Bils, der 9:6 Ausw├Ąrtssieg f├╝r die TTF Neckartenzlingen klargemacht. Eine tolle Schluss-Rallye, die Lust auf mehr macht!

Damen 2 ┬ľ Kreisliga: Langer Abend in Nabern
Am vergangenen Freitag fuhren die Damen 2 nach Nabern. Wie immer war die Stimmung sehr gut und das auch noch Zuschauer mitreisten, machte den Abend perfekt. Heidrun Magino und Rahel Br├Ąucker starteten mit ihrem ersten gemeinsamen Doppel sehr gut und konnten sich gleich einen Punkt f├╝r die Tenzlinger M├Ądels sichern. Leider ging das zweite Doppel von Emily Belz und Steffi Bils an die Gegner. Emily und Heidrun konnten jeweils zwei Einzel f├╝r sich verbuchen, aber das war es dann leider mit der Punkteausbeute. Somit trennte man sich nach lustigen und umk├Ąmpften zweieinhalb Stunden mit dem Endstand von 5:8.

Jungen U18 auf Siegeskurs
Am Samstag ging es dann f├╝r die Jungen U18 zum TV-Nellingen - hier sah man gleich, dass man sich mit Hilfe der Zuschauer zu einem Sieg klatschen wollte. Noah und Maxi Staisch starteten mit einem sehr ├╝berzeugenden Doppel - Emily Belz und Vincent K├╝mmerle mussten leider nach einem spannenden Doppel dem Gegner gratulieren. Auch das im 5. Satz verlorene Einzel von Maxi gegen die Nummer eins von Nellingen konnte der guten Stimmung keinen Abbruch tun. Nacheinander holten sich die Tenzlinger einen Punkt nach dem anderen - eine wirklich tolle Mannschaftsleistung von Noah, Maxi, Emily und Vincent, die die Halle mit einem 6:2 Sieg verlie├čen! Man darf noch gespannt sein, was da noch f├╝r tolle Spiele folgen werden.

Vorschau:
Am Samstag greift die 1. Mannschaft ins Geschehen ein. Zum Auftakt ist der TSV Wendlingen zu Gast, der sich nach vielen instabilen Jahren nun neu gefunden zu haben scheint, und eine schlagkr├Ąftige Truppe auf die Beine gestellt hat. Die Erste braucht sich aber in der Landesklasse mit der neuen Formation vor niemandem verstecken und auch wenn Michael Klettlinger verletzungsbedingt noch ausf├Ąllt, darf man mit breiter Brust in das Match gehen. Sch├Ân, dass die Saison gleich mit einer echten Bew├Ąhrungsprobe beginnt - f├╝r Spannung ist also garantiert!

Fr, 20:30 Uhr: Herren 7 - TB Neuffen 4
Sa, 16:00 Uhr: Herren 1 - TSV Wendlingen 1
©2006 TTF Neckartenzlingen | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung Nach oben